Filmklub

Jeden 2. Und 4. Samstag im Monat laden Studenten und Absolventen unsere Schützlinge ein, ein Film zusammen zu sehen und darüber zu diskutieren. Gemeinsames Filmanschauen hat zum Ziel nicht nur die Unterhaltung, sondern auch die Teilnahme an der Kultur, die für Obdach-und Arbeitslose eigentlich unzugänglich ist. Es handelt sich auch um Bildung und Erweiterung der Horizonte. Die Freiwilligen wählen solche Thematik, die die wichtigen gesellschaftlichen Probleme ansprechen, die zur Reflexion und Diskussion berühren und unseren Schützlingen die Welt und ihre Lage besser zu verstehen helfen. Zurzeit haben wir folgende Filme gesehen.